Willkommen Gast.
Um die volle Funktionalität des Forums nutzen zu können,
müssen Sie sich einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

 
Erweiterte Suche

31.110 Beiträge in 6.475 Themen- von 6.477 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Frideborg

23-02-2020 09:28:13
JOOM::GALLERY::FORUMArchivJoomGallery 1.5 MVCJoomGallery MVC ALPHA/BETAEntwicklungsstrategie für Joomgallery für Joomla 1.7 und x.5
Seiten: [1]
Drucken
Autor Thema: Entwicklungsstrategie für Joomgallery für Joomla 1.7 und x.5  (Gelesen 8111 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
dirk
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 29


« am: 13-08-2011 20:46:27 »

Hi!

nach dem Zeitplan http://magazine.joomla.org/issues/Issue-Aug-2011/item/538-Infographic-Joomla-CMS-Development-Strategy wird Anfang nächsten Jahres eine neue Longtermsupport-Version von Joomla veröffentlicht, die wahrscheinlich 2.5 heißen wird. Mich würde interessieren, ob bis dahin eine stabile Version der Joomgallery für Joomla 1.7 bereits veröffentlicht wird.

Gibt es dazu schon Pläne? Gibt es für die Joomgallery eine Strategie für die neue Entwicklungsstrategie von Joomla? http://people.joomla.org/groups/viewdiscussion/1276-vote-for-the-version.html?groupid=714

Wird es zukünftig stabile Versionen zu Joomla x.5 Versionen geben?

Eine allegemeine Info dazu wäre sehr nett.

Gruß
Dirk
Gespeichert
dirk
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 29


« Antworten #1 am: 19-09-2011 20:55:35 »

Habe seit einem Monat noch nicht gehört?

Gibt es jemanden der eine Strategie hat oder weiß das keiner so genau?
Gespeichert
deltapapa
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 125


Is so.


WWW
« Antworten #2 am: 20-09-2011 00:26:21 »

Moinsen,
tja, ich begleite dieses Projekt als Nutzer jetzt ja schon sehr lange, und muss sagen die JoomGallery ist echt eingeschlafen.
Natürlich laufen noch sehr, sehr viele Projekte mit J 1.5 und mit der aktuellen JoomGallery, aber die aktuelle Informationspolitik zu den neuen JoomGallery Versionen erinnern an alte Mambo / Joomla Zeiten. Nix sagen und ein Projekt in den Dornröschen Schlaf zu versetzen hat irgendwie noch nie so richtig funktioniert.
Die Phoca Gallery ist eine echte Alternative, aber User von Webalben wandern ab nach Viktor Vogels Sige oder zu den Yootheme Widgetkits, die echt geil aussehen und toll funktionieren. Muß eine Gallery so viel können wie die Joom? Brauchen wir das wirklich.

Ich kenne viele User und Agenturen, die nun langsam auf die neuen Joomla Versionen setzen, da die zukünftigen Updates wohl doch einfacher werden als in der Vergangenheit.

Ich habe meine Projekte alle umgestellt, und die Joom konsequent raus geschmissen. Es hat einfach keinen Wert, auf ein Projekt zu setzen, welches anscheinend keinen Antrieb mehr besitzt und die Zukunft mehr als ungewiss ist da einfach keine Informationen der Gemeinde zur Verfügung gestellt wird.

Das ist sehr Schade.
Und bitte keine "Es dauert so lange wie es dauert" und "It's done when it's done."

Vielen Dank,
deltapapa
Gespeichert

Viele Grüße, deltapapa
Joomla! 1.7.1, Sige 1.7-1
FF 7+, IE 9.0.x, Epic_Pro

"Akzeptieren ist einfacher als verstehen."
Bjoern
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 84


« Antworten #3 am: 22-09-2011 14:29:18 »

Kann ich teilweise nachvollziehen, teilweise nicht.

Ich habe auch das Problem, dass ich unsere alte Website neu erstellen muss und ich das Problem habe, rund 1000 Bilder in der Bildergalerie zu haben.

Da ich alles von Grund auf neu mache, wäre es mir wesentlich lieber, wenn ich gleich mit Joomla 1.7 und der JoomGallery anfangen könnte, statt irgendwann später die mehrfache Arbeit mit dem Update von 1.5.23 auf 1.8x zu haben.

Allerdings ist es ein Witz, die JoomGallery mit der Simple Image Gallery zu vergleichen, beide haben ganz andere Zielsetzungen! Die Phoca Gallery gibt es bereits in einer Version für 1.7, aber ich möcht ehrlich gesagt nicht wechseln, da ich dann wieder die Einarbeitung von vorne beginnen kann.

Als ich von der RokGallery gehört habe, war ich erstmal hellauf begeistert, aber da diese leider nur tagbasiert ist und keine Alben anbietet, ist die RokGallery für mich wertlos, ich brauche einfach eine saubere Trennung der Bilder in Alben und nicht nur eine Sortierung über Tags.

Sobald ich die neue Website am Laufen habe, werde ich wieder für die JoomGallery spenden, ich sehe auch ein, dass alles in der Freizeit passiert und dafür sage ich DANKE! (wobei es mir persönlich lieber wäre, 30.- € für die Galerie zu zahlen und dann zügiger Updates zu erhalten  sm_smilewinkgrin.
Gespeichert
Claudia E.
Global Moderator
Hero Member
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.842



« Antworten #4 am: 22-09-2011 19:17:38 »

Danke Bjoern, wenn man Beiträge wie deinen lesen darf, gehts einem gleich besser. sm_smile

Die JoomGallery für Joomla 1.7 wird kommen.
Einen festen, öffentlichen Zeitplan gibt es nicht - und ich verstehe und akzeptiere das völlig.

Allerdings verspreche ich jetzt einfach mal ein Erscheinen noch in diesem Jahr.
Sollte das nicht eingehalten werden können, wird es Gründe dafür geben.
Ihr dürft dann gern über mich herfallen. sm_smilewinkgrin

Siehe auch diesen Thread:
http://www.forum.joomgallery.net/index.php/topic,4299.0.html
Gespeichert

Freundliche Grüße von
Claudia
deltapapa
Jr. Member
**
Offline Offline

Beiträge: 125


Is so.


WWW
« Antworten #5 am: 23-09-2011 10:44:35 »

Moinsen,
will mich hier nicht streiten, da habe ich keine Lust und auch keine Zeit zu  sm_wink
Ich habe diese Galerien nicht verglichen, sondern angeführt das User Wechselbereit sind, weil der Status dieses Projekts hier seit Monaten unbekannt ist.
Das ist auch das einzige, was ich bemängele. Natürlich habe ich gerne mit dieser Software gearbeitet, natürlich bin ich den Entwicklern dankbar für ihre freiwillige und unentgeltliche Mühe und Arbeit.
Und wenn durch Arbeit, Studium oder Krankheit das Projekt zZt auf dem hohen Level stehenbleibt, wo es jetzt ist, ist das natürlich mehr als i.o.
Aber keinen Strategie Plan zu haben, bzw diesen nicht mit einigen konkreten Zahlen zu veröffentlichen, ist im Jahre des Herren 2011 nicht mehr Zeitgemäß. Wie gesagt, das hat man vor ein paar Jahren noch so gemacht, selbst OSM Joomla geht diese Entwicklung mit und plant für die nächsten Jahre.

Es ist doch so: Wenn ich bei meinem Nachbarn den Garten umgrabe, (umsonst und völlig freiwillig), dann ist er mir sehr, sehr dankbar dafür, weil das eine d.... Arbeit ist. Wenn er nicht zufrieden mit meiner Arbeit ist, und Mängelt rum, bin ich wieder angesäuert.
Wenn er mich nun fragt wann ich wiederkomme, um den neuen Garten umzugraben, und ich immer nur mit den Schultern zucke, ist er wieder angesäuert. Beim letzten Mal, als ein neues Grundstück dazukam, ist Chraneco eingesprungen und hat kurzfristig mit neuen Ideen und Gartengeräten ausgeholfen. Nun ist er aber selber im Hausmeisterteam, und die Zeit knapp.
Ein Teufelskreis.

Ich kann das alles verstehen, und möchte nicht der nörgelne User sein, der nur fordert und nichts bietet, aber etwas Planungssicherheit und Zukunftsstrategien wären sicher angebracht. Und vllt müssen es keine neuen Features sein, sonder "Kepp Simple".

Ich schließe mich auch gerne der o.a. Meinung an: Macht einen Club auf, nehmt 30 Euro für die gute Software und gut ist. Lifetime kann es dann ruhig etwas mehr sein.

So, bis dahin, jetzt fallt wieder über mich her  Shocked

deltapapa
Gespeichert

Viele Grüße, deltapapa
Joomla! 1.7.1, Sige 1.7-1
FF 7+, IE 9.0.x, Epic_Pro

"Akzeptieren ist einfacher als verstehen."
aHa
Entwickler-Team
Hero Member
*****
Offline Offline

Beiträge: 2.367


WWW
« Antworten #6 am: 23-09-2011 21:27:15 »

Hallo deltapa,
um es vorwegzunehmen
Zitat
So, bis dahin, jetzt fallt wieder über mich her
Sicherlich nicht!

und
Zitat
will mich hier nicht streiten, da habe ich keine Lust und auch keine Zeit zu
Ich stimme Dir zu

Zitat
Ich habe diese Galerien nicht verglichen, sondern angeführt das User Wechselbereit sind, weil der Status dieses Projekts hier seit Monaten unbekannt ist.
Ist es tatsächlich so, dass manche wechseln, weil ein Status unbekannt ist?
Würde Dir ein Wasserstand wie:
JoomGallery 1.5.7.4: 75%
JoomGallery 1.7(2.x): 78%
weiter helfen? Würde es etwas an dem Wechselwillen ändern?

Zitat
Aber keinen Strategie Plan zu haben, bzw diesen nicht mit einigen konkreten Zahlen zu veröffentlichen, ist im Jahre des Herren 2011 nicht mehr Zeitgemäß.
Könntest Du bitte sagen, welche konkrete Zahlen Du meinst? Geht es Dir eher um eine Info wie 'Wir veröffentlichen zu dem Termin x diese Version y' oder eher um eine Planungssicherheit wie 'Wir entwickeln auch für Joomla! 1.7/2/2.5 weiter'?

Zitat
Ich kann das alles verstehen, und möchte nicht der nörgelne User sein, der nur fordert und nichts bietet, aber etwas Planungssicherheit und Zukunftsstrategien wären sicher angebracht. Und vllt müssen es keine neuen Features sein, sonder "Kepp Simple".
Du nörgelst nicht, so empfinde es ich nicht. Ein 'Keep Simple' verstehe ich aber eher als 'Keep it Simple but fast...'. Nicht als Vorwurf gesehen.
Liege ich da falsch?

Zitat
Ich schließe mich auch gerne der o.a. Meinung an: Macht einen Club auf, nehmt 30 Euro für die gute Software und gut ist.
Das wird nicht eintreten, hoffe ich. Auch wenn, würde es keinen Sinn machen und sicherlich nicht die Entwicklung forcieren.

Ich danke Dir sehr für Deinen Beitrag

Gruß Andreas

Gespeichert
wirry1978
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 17


« Antworten #7 am: 25-09-2011 12:59:58 »

Hiho,

ich möchte auch mal meinen Senf hier dazu geben. Also ich führe ein kleines Projekt, das sehr auf eine Galerie setzt. Wir haben derzeit ca. 10.000 Foto´s im Jahr, Tendenz stark steigend. Die Joomgalery ist am Ende das einzigste Projekt (in dieser Richtung), das uns in unserer Arbeit soweit unterstützt, das wir uns auf die im Aufbau befindlichen Sachen konzentrieren können. Es ist so das wir immer wieder neue Dinge versuchen, aber die Joomgalery war (neben Joomla) bisher immer an Board, da es für uns keine Alternative gibt.

Das Problem mit der neuen Joomla Version haben wir natürlich auch, ich würde sehr gern während der Winterpause auf 1.7 umstellen, aber was nicht ist, ist nicht. Bisher gibt es für alle 1.5 Komponenten noch einen vernünftigen Support und von daher werden wir das ganze überleben. Einen Wechsel mitten in der Saison empfinde ich auch als eher unangenehm, aber es ist mir lieber als irgendwelche dahergewürfelten Komponenten, die rausgeklatscht und monatelang nicht gefixt werden.

Habe auch mit älteren Joomgalery Versionen verschiedene Sachen versucht (zwei Galerien auf einer Seite paralel laufen lassen, usw.) und wurde vom Team bei problemen immer unterstützt. Es ist aber so wie immer und überall: es gibt sehr viele Nutzer, aber man bekommt nur ein paar Mal "Danke" gesagt. Wen wundert es dann, das ein Projekt nur noch halbherzig betrieben wird, ich merks ja zu großen Teilen an mir. Finanzielle Spenden sind zwar auch sehr gut, aber grundsätzlich macht es Niemand wegen denen, weil bereichern flachfällt und es andere Wege gäbe (z.B. die Galerie kostenpflichtig anzubieten).

Von daher: macht weiter so und mich würde es freuen wenn es das Projekt noch lange Zeit gibt.

Viele Grüße

Mirko (www.Virtual-Pitwalk.com)
Gespeichert
Chr__Au
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 4


« Antworten #8 am: 02-10-2011 12:33:10 »

Hallo auch ich nutze gerade die JoomGallery auf meiner Webseite und möchte eigentlich möglichst schnell auf J1.7 umsteigen aber dennoch nicht die JoomGallery verlieren. Ich warte natürlich bis Ihr die Version für Joomla1.7/1.8 raus bringt aber wäre es nicht sinnvoller die Gallerie um "Schwere" bzw. "Komplizierte" komponenten zu erleichtern und diese in Form von Plugins anzubieten? Dann könnte die Grundversorgung schnell angepasst werden und die Spezielfunktionen können ja auch mit etwas Verzögerung aktualisiert werden?

Vielleicht diskutiert Ihr das mal in einer Entwicklerrunde. Ich denke halt es ist einfacherer ein kleiners Programm mit sagen wir 20 bis 30 Tausend Zeilen Coding anzupassen wie eines mit mehr als 50 oder 60 Tausend.
Gespeichert
Claudia E.
Global Moderator
Hero Member
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.842



« Antworten #9 am: 17-10-2011 05:52:52 »

JoomGallery 2.0 ACL Beta
Gespeichert

Freundliche Grüße von
Claudia
Chris03
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 23


« Antworten #10 am: 17-10-2011 19:39:13 »

Hallo,

ich wollte mir gerade die neue Version laden. Bei den Sprachdateien sagt er aber immer
Zitat
Die angeforderte Datei wurde nicht gefunden!

Gruß Chris

Edit: Das laden der Sprachdateien direkt über die Gallery-Installation geht.  sm_smile
« Letzte Änderung: 17-10-2011 19:55:46 von Chris03 » Gespeichert
mab
Entwickler-Team
Administrator
Hero Member
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.279



« Antworten #11 am: 17-10-2011 20:21:14 »

Hi Chris03,

ich wollte mir gerade die neue Version laden. Bei den Sprachdateien sagt er aber immer
Die angeforderte Datei wurde nicht gefunden!

das Problem müßte jetzt behoben sein.
Gespeichert

Gruß mab
dirk
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 29


« Antworten #12 am: 20-11-2011 11:31:25 »

Da ich auch dabei bin eine neue Seite mit Joomla 1.7 zu erstellen, stellte sich wieder die Frage der Komponentenwahl.

Für mich sind für die Auswahl der Komponenten folgende Kriterien die wichtigsten:
  • bietet die Komponente die notwendigen Funktionen (bei der Joomgallery auf jeden Fall, als Alternative vom Funktionsumfang kommt nur noch die Phocagalerie in Frage)
  • kennen die Benutzer die Galerie schon, so dass der Umgang mit der Galerie leichter fällt (da ich bisher auch die Joomgallery eingesetz habe, kommt dies der Joomgallery auf jeden Fall entgegen)
  • welche Komponente bietet unerfahrenen Bentuzern einen einfachen Umgang - in diesem Fall wäre das Bild hochladen, Bild in Beiträge einbinden oder Alben anzeigen. (Hier sind für mich Phoca und Joomgallery etwa gleich - beide noch ein wenig verbesserungwürdig)
  • wird die Komponente aktiv weiterentwickelt (Bei Phoca hat man das gefühl, dass es dort eine sehr aktive Unterstützung und Entwicklung gibt, bei Joomgallery hört man öfters eine Zeitlang nichts und dann gibt es plötzliich ein Update - Die Kommunikation lässt also sehr zu wünschen übrig. Dadurch, dass es jetzt auch ein englisches Forum gibt, werden hoffentlich mehr Leute auf diese Komponente aufmerksam und der ein oder andere englisch sprachige Entwickler hilft vielleicht mit zu programmieren oder wie auch immer)
  • gibt es ein Entwicklungsteam oder nur einen einzelnen Entwickler (Bei Phoca gibt es nur einen einzelnen Entwickler - sollte der mal krank sein wird aus der aktiven Entwicklung ein Stillstand - Bei Joomgallery gibt es ein Team - ein wesentlicher Vorteil)
  • gibt es für neue Joomlaversionen kompatible Komponentenversionen (Bei Phoca war durch die aktive Entwicklung die neue Version schenll vorhanden, bei Joomgallery gab es keine Info und plötzlichh war eine Version vorhanden - hätte es vorab eine Info gegeben, hätten sicherlich mehr Leute gewartet und nicht die Phoca verwendet)

Fazit:
Ich würde heute auf jeden Fall die Joomgallery verwenden. Wenn es dann das nächste Joomlaupdate gibt werde ich die Punkte wieder durchgehen.

Besten Dank für die gute Arbeit
Dirk
Gespeichert
Seiten: [1]
Drucken
Gehe zu:  

HOSTED BY SCHWARZKÜNSTLER ®

PROTECTED BY  ZB BLOCK  AND Project Honey Pot
Theme orange-lt created by panic

Bad Behavior has blocked 2946 access attempts in the last 7 days.