Willkommen Gast.
Um die volle Funktionalität des Forums nutzen zu können,
müssen Sie sich einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

 
Erweiterte Suche

31.110 Beiträge in 6.475 Themen- von 6.477 Mitglieder - Neuestes Mitglied: Frideborg

31-03-2020 23:54:42
JOOM::GALLERY::FORUMJoomGallery 2.x ACL - ErweiterungenModuleTreeView verursacht sehr lange Ladezeiten
Seiten: [1]
Drucken
Autor Thema: TreeView verursacht sehr lange Ladezeiten  (Gelesen 7826 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
huste
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 5


« am: 13-02-2014 10:36:24 »

Moin!

Wir haben hier Joomla 2.5.18 mit den aktuellen JoomGallery-Versionen dazu.
Soweit läuft auch alles.

Ohne Treeview haben wir Ladezeiten div. Seiten zwischen 300 und 500ms.
Mit eingeschaltetem Treeview sind es leider vorneweg 3000-5000ms.
Also Faktor 10. ;-(

Wir haben es schon mal mit Caching von Joomla und Template versucht.
Bring nichts bzw. ganz andere Probleme.
Webspace ist bei All-Inkl und die Performance paßt ansonsten ganz gut.

Wir nutzen die Gallery als Bildarchiv.
Dabei ist inzwischen einiges zusammengekommen.
Bilder sind nach Themen und Jahren abgelegt.

Z.Z. sind es 6000 Bilder und 300 Kategorien.
Im "Root" liegen nur 6 Ketegorien und Standardmäßig ist nichts geöffnet.


Kann man die Ladezeiten verbessern oder den Inhalt cachen?
Die ganze Seite fühlt sich aktuell leider sehr träge und langsam an.
Gespeichert
Erftralle
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 803


« Antworten #1 am: 16-02-2014 14:49:08 »

Hi,

in der Tat braucht das Modul insbesondere bei steigender Kategorieanzahl einiges an Resourcen.

Dies liegt vor allem an zwei Punkten:

1) Wenn in der Modulkonfiguration die 'New' - Kennzeichnung nicht deaktiviert ist, muss für jede Kategorie und den darin enthaltenen Unterkategorien ermittelt werden, ob sich darin ein 'neues' Bild befindet. Das sind eine Menge Datenbankabfragen. Wenn diese Option nicht bereits deaktiviert ist, empfehle ich dies zu tun. Die Performance sollte sich damit deutlich steigern lassen.

2) Bei aktivem SEO muss für jede Kategorie der 'alias' in der Datenbank abgefragt werden, um die URL zur Kategorie zu erstellen. Das bedeutet bei z.B. 300 Kategorien auch 300 Abfragen. Eine schnelle Datenbank bzw. Datenbankanbindung ist hierbei natürlich ohne Zweifel nutzbringend.

Gruß
Erftralle
Gespeichert
huste
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 5


« Antworten #2 am: 18-02-2014 12:22:31 »

Moin!

Danke für die Hinweise!

In der Tat haben wir 1. und 2. jeweils aktiviert.
Auf SEO/SEF möchten wir nicht verzichten.

Auch das "new" ist eine geliebte Funktion.
Woher sonnst sollte in Besucher wissen, dass es 1 oder 2 Ebenen Tiefer wirklich was neues gibt.


Könnte man dies nicht in Zukunft zwischenspeichern?
Eine Erneuerung alle 60 Min oder 24h ist wohl meist ausreichend.

Mit 6000/300 sehe ich uns noch nicht so als extremer Poweruser? Oder?

Gruß
Gespeichert
huste
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 5


« Antworten #3 am: 18-02-2014 12:26:25 »

PS: Hab jetzt mal "Kategorien als neu markieren?" auf nein gesetzt.
Ladezeiten haben sich von ca. 5 Sek auf 4 bis 4,5 reduziert ...

Das war jetzt nicht so die Welt.


Ohne SEF ist man immer noch um oder über 4 Sek.

Ich merke zwar wirklich ein Änderung ... aber keinen so deutlichen Durchbruch wie ganz ohne Treeview. ;-(
Gespeichert
Erftralle
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 803


« Antworten #4 am: 18-02-2014 21:10:27 »

Hi,

ich kann deine Messwerte schon von deren Tendenz her leider in meiner Testinstallation nicht nachvollziehen.
Bei mir sind es 1200 Bilder verteilt auf 100 Kategorien. In der Joomla!-Debug-Konsole werden mir zum Laufzeitverhalten des Moduls 'mod_jgtreeview' folgende Messwerte angezeigt:
  
Mit 'New', mit SEO: 0,802 s
Ohne 'New', mit SEO: 0,417 s
Ohne 'New', ohne SEO: 0,189 s

Also ohne 'New' - Kennzeichnung eine Ersparnis von ca. 50%, ohne SEO nochmals mehr als 50%.

Möglicherweise liegt es bei dir ja gar nicht am Modul, aber du sagst ja, dass es ganz ohne Modul 10 mal schneller ist. Verstehen tue ich das nicht. Wie hast du denn deine Messwerte ermittelt?

Zitat
Könnte man dies nicht in Zukunft zwischenspeichern?
Eine Erneuerung alle 60 Min oder 24h ist wohl meist ausreichend.

Vielleicht kannst du uns ja mit konkreten Codebeiträgen unterstützen.

Zitat
Mit 6000/300 sehe ich uns noch nicht so als extremer Poweruser? Oder?

Ich weiß nicht ganz genau, was du damit meinst. Anscheinend ist aber für dich persönlich eine 'Ladezeit' von ca. 5 Sekunden, von denen du ca. 4,5 Sekunden dem Modul JoomTreeview zurechnest, zu viel. Andere haben da vielleicht eine andere Schwelle. Du kannst das Modul ja auch weglassen, dann sind es 500 ms, dafür braucht man dann eben ein wenig länger, bis man zu einer Kategorie hin navigiert ist sm_wink .

Gruß
Erftralle

Edit: falsche Einheit bei den Messwerten sm_wink
« Letzte Änderung: 19-02-2014 17:10:53 von Erftralle » Gespeichert
huste
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 5


« Antworten #5 am: 19-02-2014 12:58:03 »

Moin!

Ich schau mir das alles per FireBug-Netzwerkanalyse an.
An meiner Leitung selbst (>10MBit) sollte es nicht liegen.

Mehr als meine Werte wiederholen kann ich nicht.
Auch Nachts wenn wenig los sein sollte, wird es nicht besser.

Den deutlichsten Unterschied merke ich eben, wenn ich treeview einfach über die Modulverwaltung deaktiviere.
Mehr als diesen einen klick mache ich nicht und die Seite läuft 10 mal schneller.


Wenn Du willst, kannste mal die URL per PN haben.

Nein, PHP und erst recht Joomla ist nicht meine Welt.

Und meine Frage war ob man mit 6000 Bilder oder 300 Kategorieren schon als Poweruser ein oberes Ende darstellt, oder ob Treeview auch noch von Leuten mit wesentlich mehr Material benutzt wird? Hast Du selbst eine (Test)installation mit dieser Menge?

Es hängt wohl nicht von anzahl der Kategorien zusammen, sondern von der der Bildanzahl?
Da haben wir hier nun mal 5-6 mal mehr Bilder eine Deine Testinstallation ...
Gespeichert
Erftralle
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 803


« Antworten #6 am: 19-02-2014 17:30:08 »

Hi,

Zitat
Ich schau mir das alles per FireBug-Netzwerkanalyse an.
An meiner Leitung selbst (>10MBit) sollte es nicht liegen.

Wie du so konkrete Messwerte zum Laufzeitverhalten des Moduls ermitteln willst, ist mir unklar.

Zitat
Mehr als meine Werte wiederholen kann ich nicht.

Ich auch nicht.

Vielleicht aktivierst du einfach mal im Joomla! Backend 'System debuggen' und schaust dir die konkreten Messwerte für das Modul selbst an.
Aber Vorsicht, du gibst mit den Debug - Ausgaben auch Einiges deiner Seite preis. Vielleicht gehst du dafür Offline und schützt dein Frontend zusätzlich temporär per htaccess.

Zitat
Hast Du selbst eine (Test)installation mit dieser Menge?

Leider nein. Vielleicht gibt es ja noch andere User, die ihre Erfahrungen hier posten könnten.

Zitat
Es hängt wohl nicht von anzahl der Kategorien zusammen, sondern von der der Bildanzahl?

Denke ich nicht, da das Modul ja nur die Kategorien ausliest.

Gruß
Erftralle
Gespeichert
huste
Newbie
*
Offline Offline

Beiträge: 5


« Antworten #7 am: 19-02-2014 20:14:38 »

Moin!

Versteh es nicht falsch. Aber für mich war/ist die Sache rel. klar, wenn sich nur mit der Deaktivierung eines Moduls sich die Ladezeiten der Seite um ganze Faktoren ändert.


Mit dem Debug-Modus habe ich mich noch nicht beschäftigt.
Mag daran liegen, dass wenn ich diesen aktiviere ich keinen Unterschied siehe.

Es wird zwar in der Config gespeichert, aber selbst im Seitenquelltext sehe ich nirgends das Wort "Debug" o.ä.
(Cache etc. ist aus ...) Keine Ahnung ...


btw:
Ich hätte schon gedacht, dass bei jedem Bild geschaut wird ob es neu ist.
Zumindest meinte ich bemerkt zu haben, dass auch in eine alte Kat ein neues Bild kommt, dann auch ein "new" steht.
Kann nachher noch mal testen ...
Gespeichert
Erftralle
Sr. Member
****
Offline Offline

Beiträge: 803


« Antworten #8 am: 19-02-2014 23:58:57 »

Hi,

Zitat
Versteh es nicht falsch. Aber für mich war/ist die Sache rel. klar, wenn sich nur mit der Deaktivierung eines Moduls sich die Ladezeiten der Seite um ganze Faktoren ändert.

Versteh du mich nicht falsch. Ich habe nur nicht verstanden, warum bei dir z.B. die Deaktivierung der 'New' - Kennzeichnung nach deinen Angaben so wenig bringen soll. Deswegen habe ich dir nur ein paar Anregungen gegeben, wie du wirklich klare Informationen über das Laufzeitverhalten des Moduls erhalten kannst. Wenn bei mir die Deaktivierung der 'New' - Kennzeichnung ca. 50% der Modullaufzeit einspart müsste bei dir folglich, da du ja 4,5 Sekunden der Ladezeit dem Modul zuschreibst, eine Ersparnis von ca. 2,25 Sekunden bringen. Laut deiner Aussage bringt es aber kaum was.

Zitat
Mit dem Debug-Modus habe ich mich noch nicht beschäftigt.
Mag daran liegen, dass wenn ich diesen aktiviere ich keinen Unterschied siehe.

Es wird zwar in der Config gespeichert, aber selbst im Seitenquelltext sehe ich nirgends das Wort "Debug" o.ä.
(Cache etc. ist aus ...) Keine Ahnung ...

Wahrscheinlich setzt du ein Template ein, das die Ausgabe der Debug Informationen nicht unterstützt. Verwende temporär ein Joomla! Standard Template oder passe dein Template entsprechend an, so dass es die Debug Informationen anzeigt.

Zitat
btw:
Ich hätte schon gedacht, dass bei jedem Bild geschaut wird ob es neu ist.
Zumindest meinte ich bemerkt zu haben, dass auch in eine alte Kat ein neues Bild kommt, dann auch ein "new" steht.
Kann nachher noch mal testen ...

Das ist auch so, aber nur wenn auch die 'New' - Kennzeichnung aktiviert wird.
Sorry, da habe ich mich wohl undeutlich ausgedrückt. Wenn also die 'New' - Kennzeichnung deaktiviert ist, sollte die Anzahl der Bilder keine Rolle spielen.

Gruß
Erftralle

 
Gespeichert
Seiten: [1]
Drucken
Gehe zu:  

HOSTED BY SCHWARZKÜNSTLER ®

PROTECTED BY  ZB BLOCK  AND Project Honey Pot
Theme orange-lt created by panic

Bad Behavior has blocked 1736 access attempts in the last 7 days.